a

Serienfertigung

Serienfertigung – optimale Produktionssteuerung
zur langfristigen Gewinnmaximierung.

Immer kleinere Losgrößen möglichst schnell, hochwertig und immer günstiger produzieren.

In der Serienanfertigung ist das Spannungsfeld zwischen Preis, Qualität und Geschwindigkeit meist sehr eng. Mit APlus verkürzen Sie Durchlaufzeiten, optimieren den Produktionsfluss und erhöhen die Planungsgenauigkeit.

Ist Ihr Maschinenpark sinnvoll ausgelastet? Sind alle Materialien zum richtigen Zeitpunkt in ausreichender Menge vorhanden? Können Sie flexibel bleiben und dennoch Ihre Lagerkosten gering halten?

Mit dem LIFO, FIFO Ansatz wird kein unnötiges Kapital im Lager gebunden. Das Rohmaterial wird bedarfsgerecht bestellt. Durch die voll automatisierte Disposition wird die Produktionskette vom Auftrag bis zur Auslieferung stets transparent dargestellt.

APplus – EDI Integration

Ein zentrales Element zur Verwaltung von Geschäftsprozessen zwischen Abnehmer und Lieferanten erfolgt auf Basis standardisierter elektronischer Datenübermittlungsverfahren (EDI – Electronic Data Intercharge).

Der elektronische Datenaustausch (EDI) ist aus Produktionsbetrieben heute nicht mehr wegzudenken. Gerade in hochperformanten Versorgungsketten werden verschiedenste Daten zwischen Kunden und Lieferanten dauerhaft ausgetauscht.

Hersteller- und länderbezogen werden jedoch unterschiedliche Standards bevorzugt (wie VDA, Odette, Edifact), die häufig darüber hinaus herstellerspezifisch modifiziert und ergänzt wurden.

APplus stützt sich hier auf die bewährte Integration der SEEBURGER Applikation. Die SEEBURGER AG realisiert als Marktführer in diesem Bereich zuverlässig EDI-Beziehungen zwischen allen beteiligten Unternehmen.

Feinplanung

Die APplus-Feinplanung bietet eine grafische Übersicht zu allen anstehenden Fertigungsaufträgen auf allen Maschinen oder Fertigungslinien. Durch die integrierte Zoom-Funktion ist die Darstellung von einem Tag über Wochen hin zu Monaten skalierbar.

Arbeitspakete bzw. Arbeitsgänge werden auf einem Zeitstrahl grafisch dargestellt. Mittels Mouseover Funktion sind alle wichtigen Auftragsinformationen und abhängigen Arbeitsgänge sichtbar. Mittels Drag-and-drop lassen sich Arbeitsgänge schnell und einfach umterminieren.

Mit der integrierten Plantafel von APplus erkennen Sie schnell Kapazitätsengpässe und können zielgerichtet reagieren.

ERP-Software mit hoher Transparenz

Jeder Mitarbeiter – ob auf stationären oder mobilen Endgeräten – erhält jederzeit eine schnelle und übersichtliche Darstellung all der Geschäftsindikatoren, die er gerade benötigt. In einer einzigen Dashboard-Sicht ist eine umfassende und detaillierte Filterung und Analyse von Daten möglich.

Konsignationslager

 

Als Konsignationslager wird ein Warenlager bezeichnet, welches der Lieferant direkt bei seinem Kunden einrichtet. Ziel ist eine sofortige Verfügbarkeit häufig benötigter Teile. In APplus können entsprechende Teile, die im Lager des Kunden geführt werden, auch mehreren Standorten zugeordnet werden.

Diese Konsignationsbestände werden von den anderen Beständen getrennt ausgewiesen.

Besser werden geht immer

Sie wollen noch effizienter und produktiver werden? Wir von Reifenhäuser Software Consulting stellen Ihnen gerne ein bedarfsgerechtes Consulting zur Verfügung. Dabei erarbeiten wir gemeinsamen mit unseren Auftraggebern Konzepte und setzen diese im Team um.

Wir haben Ihr Interesse geweckt? Dann nehmen Sie einfach und unverbindlich Kontakt auf.

Wir arbeiten für Ihren Erfolg!

Verwaltung von Rahmenverträgen & Lieferabrufe

Wenn Unternehmen und ihre Kunden eine langfristige Geschäftsbeziehung eingehen wollen, regeln sie dies meistens in einem Rahmenvertrag. Dabei werden grundlegenden Bedingungen ihrer Zusammenarbeit – etwa Rabatte für genau definierte Artikel, Gesamtstückzahl und der Gültigkeitszeitraum des Vertrages definiert. Auch unterschiedlichste Verpackungsarten können in einem Rahmenvertrag je Artikel unterschiedlich definiert werden. Mit APplus sind neben der Verwaltung von standardisierten Rahmenverträgen auch ungeplante Abrufkorrekturen möglich. So werden auch bei Abrufkorrekturen beispielsweise via EDI die geforderten Mengen automatisch dem Rahmenvertrag zugeordnet – und nicht als Neuauftrag gebucht.

Ebenfalls haben Sie die Möglichkeit, mit APplus Lieferabrufe zu planen. Der Abnehmer informiert auf diesem Wege den Zulieferer kontinuierlich über die nächsten geplanten Lieferungen für einen bestimmten Artikel.

Werkstattsteuerung – BDE

 

In Zeiten der Digitalisierung rückt für Fertigungsunternehmen die Effizienzsteigerung der eigenen Produktion immer mehr in den Fokus, um nachhaltig wachsen zu können und damit wettbewerbsfähig zu bleiben.

Zielsetzung einer effektiven Werkstattsteuerung ist es, Informationen über Arbeitsgänge, Material, Kapazitäten und Personal jeweils dort zur Verfügung zu stellen, wo sie auch benötigt werden und so die Produktion bei der Auftragsbearbeitung zu unterstützen.

Der Disponent gibt die Werkstattaufträge zur Fertigung explizit frei. Er hat dabei Zugriff auf die Kapazitätssituation und die Verfügbarkeit des benötigten Materials. Der Mitarbeiter in der Fertigung sieht an seinem Anmeldungsbildschirm alle Tätigkeiten, die er auszuführen hat und das dafür benötigte Material. Auch die Reihenfolge der Tätigkeiten kann zuvor festgelegt werden. Somit steht dem Fertigungsprozess nichts im Wege.

Interesse geweckt? Testen Sie uns!

  • Wir entwickeln maßgeschneiderte Sollkonzept für Ihre kompletten Geschäftsprozesse
  • Wir skalieren die APplus ERP-Landschaft passgenau auf Ihre Bedürfnisse
  • Auf Wunsch erstellen wir mit Ihnen ein individuelles und präzise abgestimmtes ERP-Konzept
  • Flexibiltät, Reaktionsgeschwindigkeit & Qualität werden Sie überzeugen

Ihr Kontakt zu uns

So erreichen Sie uns:

Raiffeisenstraße 36
56587 Straßenhaus

Tel.: 0 26 34 95 76 – 0
vertrieb@r-erp.de

Google Maps

Mit dem Laden der Karte akzeptieren Sie die Datenschutzerklärung von Google.
Mehr erfahren

Karte laden

Fragen Sie jetzt an und lassen Sie sich individuell beraten!

Datenschutz