a

Nachhaltigkeit

– Reifenhäuser Software Consulting übernimmt Verantwortung mit dem webbasierendem APplus ERP System!

Nachhaltigkeit – wir übernehmen Verantwortung!

Umweltschutz und Nachhaltigkeit sind die zentralen Themen unserer Zeit – auch bei Reifenhäuser Software Consulting GmbH & Co KG. Wir machen uns Gedanken um die Zukunft und darüber, wie wir dazu beitragen können, das Klima zu schützen. Deshalb haben wir in den vergangenen Jahren unsere Arbeitsabläufe hinterfragt und Veränderungen vorgenommen, um umweltfreundlicher zu arbeiten. Die Nachhaltigkeit ist mittlerweile zum Teil unserer Unternehmenskultur geworden, wir führen den Optimierungsprozess also fort.

Wichtige Bausteine unserer bisherigen Maßnahmen sind die Digitalisierung und speziell unser webbasierendes APplus ERP-System, welches wir auch bei Reifenhäuser Software Consulting im Einsatz haben. Natürlich verbrauchen wir dafür Strom, deshalb beziehen wir ausschließlich Ökostrom aus nachhaltigen, erneuerbaren Energiequellen.

Ebenfalls arbeiten wir mit der in der APplus ERP Software integrierten FiBu & Lohnabrechnung papierlos. Jegliche Dokumente sind digitalisiert und werden mit unserem Dokumentenmanagementsystem (DMS) hinterlegt, um unnötige Ressourcen zu sparen. Dank Fernwartung entfallen viele Fahrtwege zu unseren Kunden, und auch unsere vermehrte Arbeit im Homeoffice und virtuelle Meetings reduziert Arbeitswege und damit den CO2-Ausstoß.

Wussten Sie schon, dass wir unsere Broschüren und Schreibblöcke klimaneutral drucken lassen und dazu auf PEFC-zertifiziertem Papier? PEFC garantiert, dass Holz- und Papierprodukte aus nachhaltig bewirtschafteten Wäldern stammen.

PEFC ist eine globale Organisation mit dem Ziel einer weltweit nachhaltigen Forstwirtschaft. Die weltweit gültigen Kriterien für nachhaltige Waldbewirtschaftung basieren inhaltlich auf internationalen Beschlüssen der Nachfolgekonferenzen der Umweltkonferenz von Rio 1992.

Die deutschen PEFC-Standards für nachhaltige Waldbewirtschaftung verlangen beispielsweise den Verzicht auf Kahlschläge und auf den Einsatz von Pestiziden. Sie fordern standortgerechte Mischbestände und den Erhalt von Biotopholz. Verboten sind genetisch veränderte Organismen. Über die Produktkettenzertifizierung (Chain-of-Custody-Zertifizierung, CoC) bietet PEFC einen lückenlosen und verbindlichen Herstellungsnachweis, mit dem Holzrohstoffe aus Raubbau oder illegalem Einschlag ausgeschlossen sind.

Wie „grün“ & nachhaltig kann ein ERP-System sein?

Viele Unternehmen, die möglichst viele Prozesse über das APplus ERP-System abwickeln, sparen Papier und tragen so aktiv zur Nachhaltigkeit bei. In der Verwaltung gelingt dies zum Beispiel durch das digitale DMS System und der integrierten digitalen Dokumentenverarbeitung. Ebenso können im APplus ERP System Ausgangsrechnungen in Form von E-Rechnungen erstellt werden. Auch in der Produktion besteht die Möglichkeit einige Arbeitsabläufe wie beispielsweise die papierlose Betriebsdatenerfassung papierlos und effizient zu gestalten.
Außerdem sorgt die intelligente Materialwirtschaft in der Produktion für optimale Prozesse, sodass der Materialverbrauch reduziert wird. Die mobile Nutzung des ERP-Systems fördert zusätzlich die Möglichkeit der ortsungebundenen Zusammenarbeit. Arbeitswege und Fahrten zu Geschäftsterminen können so verringert werden oder sogar komplett entfallen.

Damit nicht genug:

Ebenfalls hat Reifenhäuser Software Consulting mit einer Eigenentwicklung im ERP – System – „Effiziente Fertigung – durch Rüstzeitoptimierung“ Kunden dabei unterstützt, massive Einsparungen von Energiekosten durch geringere Laufzeiten von Maschinen und geringeren Ressourcenverbrauch zu verwirklichen.

“Seitdem wir zur Organisation unserer Fertigung die Rüstzeitoptimierung von Reifenhäuser Software nutzen, ist die Transparenz ebenso wie die Planungssicherheit deutlich gestiegen. So schöpfen wir das komplette Potenzial komplett aus!“

Ralf Graben, Technische Leitung
der Röber Kunststoffe GmbH

Selbstverständlich unterstützen wir mit unserem ERP System tatkräftig Unternehmen bei der Zertifizierung „ISO 50001 zertifiziertes Energiemanagement“.

Auch unser Kunde TREIF Maschinenbau aus Oberlahr, hat mit zielgerichteten Informationen zu Energieverbräuchen, Ressourcenoptimierung und Prozessdarstellung aus dem ERP – System diese Zertifizierung erlangt.

Ihr Kontakt zu uns

So erreichen Sie uns:

Raiffeisenstraße 36
56587 Straßenhaus

Tel.: 0 26 34 95 76 – 0
vertrieb@r-erp.de

Google Maps

Mit dem Laden der Karte akzeptieren Sie die Datenschutzerklärung von Google.
Mehr erfahren

Karte laden

Fragen Sie jetzt an und lassen Sie sich individuell beraten!

Datenschutz