Branchenlösung Metallverarbeitung

Unsere Branchenlösung für Metallverarbeitung unterstützt Sie in der kompletten Wertschöpfungskette in Ihrer Fertigung. 

Sind alle Maschinen optimal ausgelastet? Ist benötigtes Material stets zum richtigen Zeitpunkt in ausreichender Menge vorhanden? Können Sie flexibel bleiben und dennoch Ihr Produktionspotenzial optimal ausreizten? Mit APplus bieten wir Ihnen von der von der Auftragsbearbeitung über die Ressourcenplanung und Fertigungsplanung bis hin zur Auftragsfertigung und Produktion - alles aus einer Hand.

Die umfassende ERP-Lösung ermöglicht die Integration und Steuerung der gesamten Unternehmensprozesse – und ermöglicht es so, Wettbewerbsvorteile auszubauen, und Kosten deutlich zu senken.

Die Kombination der branchenspezifischen Funktionen unserer ERP-Lösung mit unserem Experten Know-how im Bereich Metallverarbeitung schafft einen echten Mehrwert für Ihr Business.


ERP - Highlights für den Maschinen- und Anlagenbau

 

KALKULATION VON EINZELTEILEN & SERIENTEILEN

 PRODUKTIONSPLANUNG UND -STEUERUNG (PPS)

AUFTRAGSVERFOLGUNG

INTEGRIERTE MATERIALVERWALTUNG

BETRIEBSDATENERFASSUNG

 

Metallverarbeitung für den Mittelstand

Stetig steigender Preisdruck und Wettbewerb machen es unerlässlich, Abläufe, Organisation und Steuerung der Produktion kontinuierlich zu verbessern. Die Weiterentwicklung und die Optimierung der Fertigungsprozesse und des Maschinenparks sind nur ein Teil dieser Herausforderung.

Der Grundgedanke der Branchenlösung Metall basiert auf den Bereichen Kalkulation, Terminierung und Betriebsdatenerfassung. Besonders wichtig ist es, dass Sie die Ressourcen, die Ihnen bereits zur Verfügung stehen, besser ausnutzen. 

Mit dem ERP-Modul Produktionssteuerung (PPS) reagieren wir auf die immer kürzeren Durchlauf- und Lieferzeiten. So können Sie jederzeit schnell und zuverlässig reagieren – auch bei geänderten Lieferplänen.

Alle für die Fertigung wichtigen Faktoren wie Material, Arbeitsgänge, Lohnfertigung, Beistellware, Werkzeug etc. können einfach und intuitiv in der APplus Software bearbeitet werden. Die Softwarelösung ist exakt auf die Belange der metallverarbeitenden Betrieb zugeschnitten.


Materialverwaltung mit hoher Transparenz

 

In der Materialwirtschaft wird der gesamte Materialfluss eines Betriebs abgebildet und sorgt dafür, dass alle erforderlichen Materialien termingerecht, in der erforderlichen Menge und am richtigen Ort zur Verfügung stehen. Die Beschaffung von direkten Gütern, die für die Produktion notwendig sind wie beispielsweise Roh- und Hilfsstoffe, etc. oder Handelswaren für den Weiterverkauf sind in diesem Prozess ein wichtiger Bestandteil. Mit dem web-basierendem APplus ERP-System sind all diese Funktionen in einem System vereint. Allen Nutzern in verschiedenen Bereiche stehen laufend aktuelle Materialdaten zur Verfügung. Durch automatisierte Prozesse in der Materialwirtschaft werden Durchlaufzeiten verkürzt Lagerbeständen optimiert. Auswertungen über Materialverbrauchsmengen oder Bewertungen der Bestände nach gängigen Verfahren wie Lifo, Fifo, sowie Artikelhitlisten oder Floplisten nach Warengruppen stehen selbstverständlich per Knopfdruck zur Verfügung.

Kalkulation

In metallverarbeitenden Betrieben ist es besonders wichtig, dass eine Kalkulation von Standard- oder Sonderprodukten einfach und schnell in einer Software abgebildet werden kann.  APplus kann dabei dabei auf Produktebene aus vielen verschiedenen Kalkulationsarten auswählen. Bei Vorkalkulation, mitlaufender Kalkulation und Nachkalkulation lassen sich z.B. tatsächliche mit geschätzten Kosten vergleichen.


Auftragsverfolgung

Mit Hilfe der Auftragsverfolgung können jederzeit Status und Fortschritt des Fertigungsauftrags eingesehen werden. Mit Hilfe eines Ampelsystems wir der jeweilige Zustand des Arbeitsgangs und des verwendeten Materials angezeigt. Somit haben Sie jederzeit den aktuellen Status im Blick und ein Verzug kann sofort erkannt und entsprechend darauf reagiert werden. 

  

Jeder Mitarbeiter hat die Möglichkeit, sich in der Werkstattsteuerung einen Aufgabenvorrat anzeigen zu lassen. Darüber hinaus können auch hier Betriebsdaten direkt auf Auftrags- oder Arbeitsgangebene erfasst werden.


Besser werden geht immer

Sie wollen noch effizienter und produktiver werden? Wir von der Reifenhäuser Software Consulting stellen Ihnen gerne ein bedarfsgerechtes Consulting zur Verfügung. Dabei wollen wir gemeinsam mit den Auftraggebern nicht nur Konzepte erarbeiten, sondern diese auch im Team umzusetzen. 

Wir haben Ihr Interesse geweckt? Dann nehmen Sie einfach und unverbindlich Kontakt auf.

 

Wir arbeiten für Ihren Erfolg!

Betriebsdatenerfassung

In Zeiten der Digitalisierung rückt für Fertigungsunternehmen die Effizienzsteigerung der eigenen Produktion immer mehr in den Fokus, um nachhaltig wachsen zu können und damit wettbewerbsfähig zu bleiben. Effizientere Arbeits- und Fertigungsprozesse basieren auf der Erfassung und Auswertung von Betriebsdaten. Mit dem in APplus integrierte WEB-Terminal haben Sie die Möglichkeit Personalzeiten, Betriebsdaten und Störgründe zu erfassen. Alle erfassten Zeiten werden in APplus gespeichert und können per Knopfdruck in einer aussagekräftigen Nachkalkulation dargestellt werden.  

 

Im Bedarfsfall stehen in APplus natürlich noch weitere Module zur Verfügung, wie eine integrierte Projektverwaltung, eine Variantenfertigungoder eine EDI- Datenübermittlung. 


Interesse geweckt? - Wir sprechen gerne mit Ihnen.

 


Tobias Burek

Vertriebsleiter

+49 (0) 2634 9576-45